IHRE URLAUBSANFRAGE

Eintauchen im Urlaub im Attergau in das kühle Nass des Attersees

Der größte Binnensee in Österreich – der Attersee – verlockt im Urlaub im Attergau zum Baden. Zahlreiche schöne und großzügige Badeplätze warten auf Sie im Badeurlaub am Attersee. Tanken Sie auf im Badeurlaub am Attersee. Abschalten, sich entspannen und den stressreichen Alltag hinter sich lassen. Das ist Urlaub am Attersee.

Natürlich kann man nicht nur baden im Attersee sondern auch zahlreiche Wassersportarten ausüben. Segeln, Surfen, Angeln, Tretboot fahren, Wasserski fahren, etc., Hier ist für jeden Geschmack das Passende dabei und Langeweile taucht bestimmt keine auf.

Informieren Sie sich hier über die Bademöglichkeiten an den öffentlichen Badeplätze am Attersee. Auch das passende Hotel oder die geeignete Unterkunft finden Sie hier bei uns! Ob Hotel, Gasthof, Ferienwohnung oder Urlaub am Bauernhof. Sie haben die Qual der Wahl! Im Attergau gibt es für jeden das Passende. Machen Sie eine der Unterkünfte im Attergau zu Ihrem Basislager und erholen Sie sich bestens dabei!

Tauchen am Attersee – Schwarze Brücke

Der Attersee ist bei Tauchern dank der guten Wasserqualität, Sichtweite und den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sehr beliebt. Eingebettet in einer reizvollen, abwechslungsreichen Landschaft liegt der Attersee.

Das klare Wasser mit Trinkqualität ermöglicht Sichtweiten bis 25 Meter. Mit einer Fläche von rund 48 km2 und einer Länge von 23 km ist er der „Hot Spot“ für alle Freunde des Tauchsports.

Mit zahlreichen Tauchzonen und interessanten Tauchplätzen ist der Attersee ein kurzweiliges Sportgebiet sowohl für Anfänger, erfahrene Sporttaucher als auch für Kinder. Tauchen Sie ab ins urzeitliche „Wandl“ und erleben Sie die imposante Steilwand beim „Kohlbauernaufsatz“. Oder lassen Sie sich vom „Unterwasserwald Kammer“ verzaubern! Wenn Sie dem Einmeter-Hecht in die Augen schauen, vergessen Sie die Zeit. Der breitschnäuzige Raubfisch ist immer unter der Plattform auf sechs Meter Tiefe zu finden, man selbst muss irgendwann wieder nach oben. Ihn lässt das 10 C° kalte Wasser kalt, wo man selbst friert.

Vom Hochsommer bis in den Spätherbst findet man im Uferbereich dichten Pflanzenbewuchs, wo Schwärme von Jungfischen sowie auch kapitale Hechte zu sehen sind. Der Attersee gilt nicht als auffällig fischreich, oftmals trifft man aber auf Aalrutte, Aal, Barsch, Laube, Rotauge, Schlei, Aitel, Perlfisch, Reinanke, Forelle und Saibling.

Beim Nachttauchen sollte man sich auf jeden Fall an die Empfehlungen der örtlichen Tauchbasen halten. Dann ist einem ein außerordentliches Erlebnis garantiert. Die kilometerlangen Tauchzonen bieten eine derartige Fülle an Tauchplätzen, dass es schon einer Vielzahl an Tauchgängen bedarf, um diesen See wirklich zu kennen. Es befinden sich aber genügend Tauchbasen rund um den See, bei denen man sich über die im Moment am besten zu betauchenden Plätze informieren kann. Möchten auch Sie sich Ihren Traum vom Tauchen im Attersee erfüllen? Egal ob Unterkunft, Tauchschule oder Füllstation – in den Mitgliedsbetrieben des Tauchkompetenz-Zentrums Attersee werden Sie bestens betreut und kompetent beraten. Genießen Sie die kostbaren Augenblicke beim Baden und Tauchen am Attersee! Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit!

Informieren Sie sich hier über die Unterkünfte und das Tauchangebote am Attersee für Ihren Tauchurlaub. Sie werden von dem vielfältigen Angebot für Ihren Tauchurlaub überrascht sein.

 

Test27

 

Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union
follow us