IHRE URLAUBSANFRAGE

Geschicklichkeitsrennen für die ganze Familie

Das Waffenradlrennen hat in Sankt Georgen im Attergau Tradition (meist im Juli). Einmal im Jahr werden die alten Steyrer Radln zum Leben erweckt, und die Waffenradltrophy findet in der Attergaustraße statt. Unter zahlreichen Stationen wie Großmaul oder Kricker warten zahlreiche Aufgaben auf die Waffenradlfahrer, egal ob Groß oder Klein.

Die Waffenradltrophy – Radltanz gehört zu den Veranstaltungshighlights im Attergau. Die Waffenradltrophy ist ein ideale Veranstaltung für die ganze Familien. Für Unterhaltung sorgen neben dem Waffenradlrennen selbst zahlreiche regionale Schmankerl, Musik und vieles mehr. Mehr als 100 Waffenradl-Fans treffen sich in St. Georgen zu verschiedensten Geschicklichkeitsbewerben. Höhepunkt ist allerdings der 100-Meter-Sprint mit „Le Mans-Start“. Rund um die lustigen Sportbewerbe ist dabei in den letzten Jahren ein richtiges Volkskulturfest entstanden. 

Das Waffenrad entstand im 19. Jahrhundert im englischen Coventry als „Swift-Rad“. Die Lizenzierung durch die Österreichischen Waffenfabriks-Gesellschaft, der späteren Steyr-Werke AG, zur Auslastung der Werke in Friedenszeiten führte zum Begriff Waffenrad. Im Attergau wird das historische Fahrrad Jahr für Jahr in Form der Waffenradl-Trophy gewürdigt.

Bewerbe wie das Vorbeifahren am Nagelstock inklusive nageln oder das Rodeo auf einem eigens konstruierten „Hexenradl“ erfreuen sich stets großer Beliebtheit. Der absolute Höhepunkt ist allerdings der 100-Meter-Sprint. Gestartet wird diese Disziplin im klassischen Stil des „Le Mans-Starts“. Dabei erfolgt die Startfreigabe nicht auf dem Fahrrad, sondern einige Meter von diesem entfernt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, alle verpflichtet in Lederhose oder Dirndl gekleidet, müssen zu ihren Waffenradln laufen. Rund um die verschiedenen Bewerbe hat sich in den vergangenen Jahren ein abwechslungsreiches Volkskulturfest entwickelt. Platz für Spaß und Vergnügen gibt es genügend. Für gute Stimmung wird eine hochkarätige Band sorgen.

Waffenradlrennen Sankt Georgen

Mit Unterstützung von Land und Europäischer Union
follow us